• Mein inoffizieller 27C3-Planer fürs iPhone – mit Video

    by  • 12. Dezember 2010 • Uncategorized • 7 Comments

    Schon seit Jahren fehlt mir ein schneller, aufs wesentliche reduzierte Kongressplaner fürs iPhone. Dieser sollte schnell sein, sollte mir die wesentliche Information anzeigen (was läuft gerade, was läuft gleich und was davon interessiert mich?) und sollte auch unter schlechten Netzwerkbedingungen funktionieren.

    Und weil es sonst ja niemand macht, musste ich eben selbst aktiv werden: meine Damen und Herren, ich präsentiere: mein 27C3 Planer fürs iPhone. Obwohl der Planer in erster Linie fürs iPhone gedacht ist, funktioniert er auch auf dem iPad und in jedem der üblichen Desktop-Browser. Ein kurzer test unter Android zeigte leider, dass der Planer da nicht laufen wollte – ich konnte der Ursache aber leider aus Mangel an Gerät nicht weiter nachgehen.

    Derzeit ist der Planer leider noch nicht Offlinefähig, benötigt also zwingend eine funktionierende Internetverbindung. Das werde ich bis zum Start des Congress aber noch nachholen.

    Was der Planer kann und was nicht, könnte ihr am besten in meinem kleinen Video sehen:

    7 Responses to Mein inoffizieller 27C3-Planer fürs iPhone – mit Video

    1. 12. Dezember 2010 at 15:04

      Danke Dir! Funktioniert wie beschrieben und wird mir die Kongressplanung sicher erheblich erleichtern.

    2. Javos
      12. Dezember 2010 at 15:17

      Cool! Gleich mal geflattert 🙂
      Aber ich hätte da noch ein Feature Request: es wäre cool, wenn ein Klick auf einen Kasten direkt zur Fahrplan-Info-Seite führen würde.

    3. 13. Dezember 2010 at 00:30

      Ich hab es zwar grade noch rechtzeitig dieses jahr geschafft mein web-fahrplan app zu updaten, fuer mehr hat die zeit aber nicht gereicht. Von daher coole sach das gleich mal crossplatform anzugehen schoen als html-konforme offline app. Kudos!! Vielleicht krieg ich die propaganda gfx noch mit update rein vor xmas… die waren bei einreichung noch nicht online leider. Cu in Berlin.

    4. Chris
      13. Dezember 2010 at 20:03

      Suuper, Danke! 🙂

      Bis in zwei Wochen!

      Chris

    5. 15. Dezember 2010 at 22:10

      Super! Jetzt die Frage, kann man deine Mühe für andere Veranstaltungen weiter verwenden?

    6. Max Winde
      16. Dezember 2010 at 09:56

      @Steffen: bisher noch nicht, sollte sich aber relativ leicht zumindest für andere mit Pentabarf geplante Veranstaltungen adaptieren lassen.

    7. 16. Dezember 2010 at 13:21

      An die Anbindung an ein Planungstool hatte ich jetzt gar nicht gedacht, sondern an die Javascript/CSS Lösung. Aus welcher Datenbank sich dann die Inhalte ins HTML ergiesen ist ja zweitrangig. Toll wäre das natürlich, wenn es auch in weiteren Devices funktioniert. Kann da aber leider auch nichts beitragen.

    Kommentar verfassen