Ein Blog, ein Blog!

Das ich noch mal ein Blog starten würde, hätte ich auch nicht gedacht.

Aber das ist ja auch gar kein Blog-Blog. Eigentlich ist es mehr gedacht als Sammelpunkt für meine diversen Netzaktivitäten. Für meine Podcasts: mobileMacs, die Märchenstunde und „Wir müssen reden„.

Aber auch für meine handvoll Open Source Projekte auf github. Und für sqlHammer, meinem sql-Anschau-Dingsbumms Tool.

Für all dieses Zeug.

Viel Spaß!

(Ich bin ja mal sehr gespannt, wie lange ich das durchhalte und gebe mir keine 3 Wochen.)

4 Gedanken zu „Ein Blog, ein Blog!“

  1. bloggen ist ja nicht umsonst tot 😀 trotzdem drücke ich dir alle Daumen für dein Blog 🙂
    Ps. die Idee mit den drei Zahlen im Namen habe ich mir von dir geklaut – sorry, aber ich fand dein Konzept einfach zu bestechend 😉

Kommentar verfassen