343max.de

Posts

12 Jul 2024

The perfect React Native dev setup using Expo, TestFlight and Dev Client Mac Tools

For most teams developing React Native apps has two sides: there is a sunny JavaScript side with React, Hot Reloading and TypeScript. And then there is the dark side with Xcode, Android Studio, Objective-C and code that hardly anyone understands and no one can update. What does the perfect dev setup need? The perfect setup should hide the dark side as much as possible and allow the developers to focus on what they know: sunny JavaScript (or ideally TypeScript) code.

11 Jul 2024

Running Expo Dev Client Apps on macOS in style

In my last post I wrote how deploy Expo Dev Client apps to devices via TestFlight. This works great for testing on iOS devices, but it’s quite lacking on macOS. You can use it, alright, but there is no easy way to open the expo dev menu and therefore no easy way to reload the app and no easy way to attach the debugger. dev-client-mac-tools is here to fix that.

27 Jun 2024

Expo Dev Client Apps in TestFlight

tldr: testflight-dev-deploy allows you to distribute Expo Dev Client App for your developers through TestFlight, making it much easier to install and update their dev apps on iOS, iPadOS and even macOS. What? If you build apps using React Native you are probably using Expo as it makes it much easier to get up and running. Even the official React Native documentation recommends to use Expo. Once your project gets more mature you probably want to switch to the Expo Dev Client as this gives you more control over your project, build process and developer experience.

7 May 2015

Laberpodcasts

Update: Hier eine recht schöne Auflistung aller bisherigen Debattenbeiträge von Ralf Stockmann. Kaum ist man mal ein halbes Jahr weg, schon befindet sich der deutsche Podcast in der Krise, weil er zu viel Laberpodcast ist und zu wenig experimentell und sich nicht genug traut. Darum fühle ich mich jetzt ein wenig dazu berufen das ganze mal wieder etwas gerade zu rücken oder wenigstens meine Motivation fürs Podcasten zu erklären. Die Zusammenfassung: I don’t give a shit.

21 Mar 2015

Ethikproblemumfahrungsalgorithmus

Tante hat einen interessanten Artikel für die Wired geschrieben, in dem es darum geht, vor welchem Problemen die Entwickler Selbstfahrender Aufgaben stehen, wie sie Algorithmen erfinden, die selbstständig darüber entscheiden was zu tun ist, wenn ein Unfall nicht mehr zu verhindern ist, welcher Unfall der noch erträglichere ist. Lieber ein Kind überfahren als zwei Rentner? Wie viele Rehe sind eine Kuh wert? Ich glaube nicht, dass sich jemand wirklich massiv um diese Probleme kümmert.

27 Nov 2013

Freunde

Beim lesen dieses Artikels fiel mir auf: bei YouTube sieht man in Zukunft nicht mehr alle Kommentare, sondern nur von wichtigen Personen oder Freunden. Das Feature, dass ich nur noch die Meinungsäußerungen von Menschen sehe, mit denen ich bereits befreundet bin, wird in Social Networks immer wichtiger. Für mich war damals™ in den Social Networks immer mit Abstand das spannenste Feature, dass man eben nicht nur die immer gleichen Hackfressen sah, sondern auch mal Leute treffen konnte, die man vorher nicht kannte und darüber anfreunden konnte.

9 Sep 2013

Freiheit statt Angst 2013

tldr: Auf Demos kommen Leute, die zu den meisten Themen unterschiedliche Meinungen haben. It’s a feature, not a bug. Wie fast (?) jedes Jahr war ich auch dieses Jahr wieder auf dem Pflichtspaziergang “Freiheit statt Angst”. Irgendwie scheint es dieses Jahr dazu zu gehören, sich rund um die Demonstration von seinen Mitdemonstranten zu distanzieren. Ganz besonders ist mir das aufgefallen, als während der Demonstration von einem Lautsprecherwagen gegen anwesende Politiker gepöbelt wurde.

23 Jul 2013

Danke!

15 Feb 2012

Auch mal was zum Urheberrecht

Die Diskussion ums Urheberrecht ist komplett verwullft: niemand mag sie mehr führen oder sehen, aber irgendwie ist allen klar, dass das Problem nicht von allein weggeht. Anstatt eine Lösung zu liefern habe ich beschlossen, dass es ganz dringend nötig ist noch mal ganz von vorn anzufangen und die Ziele, was eines guten Urheberrecht leisten muss zu definieren. Vielleicht findet da ja jemand was dabei, was er so oder so ähnlich auch gut finden kann.

15 Oct 2011

#occupywallstreet aus Sicht eines New Yorkers

Schon seit Wochen probiere ich mich dem Phänomen #occupywallstreet zu nähern. Was wollen die? Haben die eine Chance ihre Ziele zu erreichen? Sind das ein paar einsame Spinner oder hat das ganze Potential? Was halten die New Yorker und Amerikaner von dieser Bewegung? Um all diese Fragen zu klären habe ich Clemens Brandt befragt, einen Freund von mir, der seit etwa einem Jahr in New York lebt. Das Interview ist schnucklige 17 Minuten lang geworden.

4 Oct 2011

Neues Theme

Dieses Blog hat jetzt ein neues Theme und hier darf daran rumkritisiert werden.

28 Sep 2011

Eine Leitplanke für den Datenschutz brechen

Heute hat Sascha Lobo in seiner Spon-Kolumne wortgewandt auf die deutschen Datenschützer und ihre Unterstützter beim CCC eingedroschen. Der “deutsche” Datenschutz sei antiquiert. Er würde den Nutzern keinen Verstand zutrauen und sie bevormunden. Wenn Datenschützer die Verkehrsregeln machen würden, wären Autos schon lange verboten, so seine Meinung. Es ist Zeit, mal eine Lanze für den Datenschutz zu brechen. Ich glaube an den Datenschutz und halte ein ausgewogenes Datenschutzrecht für notwendig und förderlich.

22 May 2011

Das unmagische Amazon Kindle

Amazon Kindle Ja, der Akku hält unglaublich lange. Ja, man kann das Display sehr gut auch bei direkter Sonneneinstrahlung nutzen. Und es ist echt nicht teuer. Damit hat man aber schon mal grob die positiven Seiten des Amazon Kindle erwähnt. Ansonsten enttäuscht es. Sehr. Zunächst das Display. Abgesehen von der tollen Lesbarkeit im Sonnenlicht ist es in jeder Beziehung viel schlechter als jedes LCD-Display. Es kann keine Animationen, es kann keine Farbe, es kann nicht mal Hintergrundbeleuchtung.

20 Feb 2011

WebM & h264

Die ganze h264 vs. WebM Diskussion ödet mich inzwischen ganz ordentlich an, vor allem, weil sie immer als entweder/oder Diskussion geführt wird, und gern ausgeblendet wird, dass es mehr als genug Platz für 2 hochwertige Videocodecs auf diesem Planeten gibt. Das es im Augenblick keinen einfachen Weg gibt Videos im Netz abzuspielen, und dass es darum überhaupt nicht schlimm ist, wenn noch ein neuer Videocodec dazu kommt, probiere ich in einem Kommentar in Steffen Zörnigs Blog darzulegen:

17 Jan 2011

Zu viel "Z" macht Tuttifrutti

Foto Abends, bevor ich schlafen gehe, werfe ich meiner Freundin manchmal ein paar virtuelle Küsse zu, und das mache ich per iPhone. Heute kam bei ihr aber nur die Nachricht “CD/DVD” an. Das iPhone hatte aus meinen liebesbekundenden “xxxxx” ungefragt veraltete Speichermedien gemacht. Also habe ich mich auf die Suche gemacht: welche Ersetzungen gibt es noch so, wenn man einfach nur immer wieder den selben Buchstaben in die Tastatur hackt?

12 Dec 2010

Mein inoffizieller 27C3-Planer fürs iPhone – mit Video

Bildschirmfoto 2010-12-12 um 15.27.51 Schon seit Jahren fehlt mir ein schneller, aufs wesentliche reduzierte Kongressplaner fürs iPhone. Dieser sollte schnell sein, sollte mir die wesentliche Information anzeigen (was läuft gerade, was läuft gleich und was davon interessiert mich?) und sollte auch unter schlechten Netzwerkbedingungen funktionieren. Und weil es sonst ja niemand macht, musste ich eben selbst aktiv werden: meine Damen und Herren, ich präsentiere: mein 27C3 Planer fürs iPhone. Obwohl der Planer in erster Linie fürs iPhone gedacht ist, funktioniert er auch auf dem iPad und in jedem der üblichen Desktop-Browser.

22 Nov 2010

Die Häuser unserer Zeit

Hier bin ich gezeugt worden: gezeugt Das war meine Kinderkrippe: kinderkrippe Und hier habe ich mit meinen Eltern gewohnt: aufgewachsen Hier hatte ich einen Fahrradunfall, von dem ich bis heute eine Narbe habe: unfall Hier war der Zahnarzt, vor dem ich so viel Angst hatte: zahnarzt Hier hatte ich Zeichenunterricht: zeichnen Und hier hat Olli gewohnt: olli Und bei dem Bäcker sind wir beim Brötchenklauen erwischt worden: baecker In 20, 30 Jahren wird keine Sau mehr danach fragen, ob ein Privatunternehmen die StreetView Fotos gemacht hat, oder ein öffentliches Unternehmen.

3 Nov 2010

Ausgegoogelt

Gestern Abend bin ich einer freundlichen Einladung der Telekom gefolgt um bei Wein & Schnittchen das neue Windows Phone 7 von Microsoft auszuprobieren. Seit der Einführung des iPhones schien sich Microsoft in einer Art Totenstarre zu befinden – keine Reaktion auf iPhone, Android und WebOS gab es durch den Konzern. Und nun sowas! Wie aus dem nichts kommt Microsoft plötzlich mit einem innovativen, schnellen, ansprechenden und benutzerfreundlichem Telefon. Ich bin beeindruckt.

23 Aug 2010

Schleimhautaction

Leider gibt es keine Superheldenkostüme in meiner Größe, sodass ich noch nie die Möglichkeit hatte ein Menschenleben zu retten. Superkräfte sind dafür aber garnicht notwendig, oft tut es schon ein Wattestäbchen. Denn ein Wattestäbchen braucht man für die Typisierung, mit der festgestellt werden kann, ob die eigenen Stammzellen vielleicht genau die richtigen sind, die als Stzammzellenspende einem Leukämiepatietenten das Leben retten können. Zum Beispiel Frank, über den ich neulich hier schon schrieb.

16 Aug 2010

Und jetzt mal was wichtiges

Letzten Sommer war ich gemeinsam mit Diana in Odessa auf der Hochzeit von Katharina und Andreas. Es war ein berauschendes Fest, ein großes Abenteuer, eine tolle Reise und eine Gelegenheit viele Freunde zu gewinnen. Einer dieser Freunde ist Frank. Frank war mit seiner Frau und seinem 2 Jahre alten Kind da. Und wie ich nun erfahren habe hat Frank Leukämie. Zur Zeit ist er im Krankenhaus und bekommt da seine dritte Chemo-Therapie.

8 Aug 2010

Mein Leben in der Wolke

Früher™ war alles so einfach: ich hatte ein MacBook und da waren meine Daten drauf, fertig. Inzwischen ist mein Leben über diverse Geräte verteilt: im Büro ein PC mit Windows 7, für die Arbeit zu hause mein MacBook, zum Surfen und Lesen mein iPad und in der Bahn mein iPhone. Eine Vielzahl von Diensten hilft mir dabei, meine Daten halbwegs in Sync zu halten. Und die möchte ich hier mal kurz vorstellen.

18 Jul 2010

Putzteufelroboter

Seit vier Tagen besitze ich jetzt einen Roomba Putzroboter. Da ich einige male gefragt wurde, was das Ding denn so kann, möchte ich hier die allerersten Erfahrungen teilen. Vorweg: ich bin Nerd, ich hasse Putzen und Aufräumen bis unermesslich und ich habe Katzen, die sehr viel Dreck machen. Ich bin für jedes Gerät das mir hilft das Chaos, das ich “Wohnung” nenne, in den Griff zu bekommen extrem dankbar. Die Unordnung in meiner Wohnung wird noch verstärkt durch meine beiden Katzen, die neben Fressen und Schlafen Haare verlieren als einziges Hobby haben.

5 Jul 2010

Liebe Raucher, Ihr stinkt!

In den letzten Tagen gab es einige verwirrte Blogposts, in denen der Eindruck erweckt wurde, es gebe eine Verschwörung der Nichtraucher, alle Raucher zum gesunden Lebenswandel zu zwingen. Ich versichere euch, dies ist nicht der Fall. Uns ist total egal, welchen gefährlichen Hobbies ihr in eurer Freizeit nachgeht, sei es Kippendrehen oder Drachenfliegen. Auch erkennen wir durchaus euren aktiven Kampf für das Recht auf die Zerstörung des eigenen Körpers an. Wir haben nur einzuwenden, dass diese Zerstörung durch z.

2 Jul 2010

Das fröhliche flattrn

Auch im habe im Juni flattr Einnahmen gehabt: € 17,26. Was erstmal nach nicht sonderlich viel klingt ist für eine Handvoll Artikel in einem Blog mit irgendwas um die 500 Leser eine extrem beachtlich Zahl, wie ich finde. Mit Google Ads oder ähnlichem wäre ich sicher nie auf so eine Summe gekommen. Das Geld werde ich übrigens in Podcastequipment für die Märchenstunde und “Wir müssen reden” investieren, ihr kriegt also jeden Cent zurück.

16 Jun 2010

Fußball WM im XBMC

Wer, wie ich, das eine oder andere WM-Spiel live auf sein XBMC streamen will, sollte folgende Zeilen in die favourites.xml im userdata Ordner einfügen: PlayMedia(http://www.metafilegenerator.de/dyn/metagen.asx?stream=swr_wmv_l_event04) PlayMedia(http://wstreaming.zdf.de/encoder/livestream4_vh.asx) Danach stehen in den Favoriten die Einträge “ARD Streaming” und “ZDF Streaming” bereit, zu Spielen genau den Stream übertragen, den man erwartet. Jemand noch eine Idee für RTL? Oder gar für irgendwas HDiges?

7 Jun 2010

iSchreibmaschine

Als ich das iPad vor einem knappen Monat kaufte, hatte ich noch keine Ahnung, was ich damit anstellen wollte. Abgesehen davon, dass es mein MacBook mittlerweile in fast allen Bereichen ersetzt, benutze ich es für eine Tätigkeit, die die meisten Kritiker (und ich selbst auch) für praktisch unmöglich gehalten haben: ich schreibe darauf. Und zwar viel mehr, als ich es vorher jemals getan habe. Das iPad ist für mich das ideale Schreibgerät.

5 Jun 2010

Copy & Pay

Obwohl ich selbst einen flattr-Button in meiner Seite eingebaut habe, sind meine Erwartungen an den Dienst eher gering. Ich fürchte, dass der Kreis der Benutzer recht begrenzt bleiben wird. Eine kleine Zahl von Bloggern, Twitterern, Pod- und Videocastern wird sich Gefälligkeiten zuschieben und bis auf Ausnahmen werden die Nutzer nie genug Gewinn machen, als das sich eine Auszahlung lohnen würde. Dennoch stecken in flattr ein paar unglaublich gute Ideen, von denen jeder, der Inhalte fürs Web erzeugt, über kurz oder lang profitieren wird.

20 May 2010

"Laser"

Eigentlich bin ich ja im Urlaub und eigentlich geht mir die ganze Street View Diskussion so lansam mal etwas auf dem Senkel, aber aus irgendeinem Grund fühlt sich Marcus Schwarze von der HAZ ausgerechnet von meinem Tweet auf den Schlips getreten. Ich hatte mich ein wenig über die Recherchetalente der HAZ lustig gemacht: die Zeitung hatte die Information, dass Google auf seinen Street View Autos auch Laserscanner einsetzt groß und breit auf Seite eins präsentiert.

29 Apr 2010

Die Sache mit dem Flash & dem iPhone und dem Zeug

Wir hatten bei mobileMacs eine lange Diskussion drüber, in den Kommentaren wurde eine Menge drüber geredet, und selbst Steve Jobs hat sich inzwischen öffentlich dazu geäußert:Flash auf dem iPhone. Dennoch gibt es vermutlich noch ein wenig was zu dem Thema zu sagen. Nun bin ich selbst kein Fan von Flash: wann immer ich einen Browser nutze, installiere ich als erstes einen Flash Blocker, und als es für Chrome keinen gab, habe ich kurzerhand selbst einen geschrieben.

30 Mar 2010

Akkordcasten

Gestern abend hab ich mich mit Björn Grau zusammengesetzt, um eine Märchenstunde aufzunehmen. Das Ergebniss gibt es hier zu hören. Ich fürchte, man hört mir doch recht deutlich an, dass ich extrem müde war. Das Wochenende habe ich im Wesentlichen mit Podcasten und verwandeten Themen verbracht: mobileMacs, “Wir müssen reden” aufgenommen, einen, meinen neuen Server eingerichtet, insgesamt drei Blogs mit diversen kleineren und größeren Anpassungen an den Start gebracht. Sieht so aus, als hätte ich nach all den Jahren dann doch ein Hobby – und ein sehr zeitraubendes noch dazu.

28 Mar 2010

Die Märchenstunde im eigenen Blog

In den letzten paar Stunden habe ich ein eigenes Blog für die Märchenstunde angelegt. Schau doch mal vorbei! Bei iTunes habe ich den Podcast auch soeben angemeldet.

28 Mar 2010

Ein Blog, ein Blog!

Das ich noch mal ein Blog starten würde, hätte ich auch nicht gedacht. Aber das ist ja auch gar kein Blog-Blog. Eigentlich ist es mehr gedacht als Sammelpunkt für meine diversen Netzaktivitäten. Für meine Podcasts: mobileMacs, die Märchenstunde und “Wir müssen reden”. Aber auch für meine handvoll Open Source Projekte auf github. Und für sqlHammer, meinem sql-Anschau-Dingsbumms Tool. Für all dieses Zeug. Viel Spaß! (Ich bin ja mal sehr gespannt, wie lange ich das durchhalte und gebe mir keine 3 Wochen.

28 Mar 2010

Wir müssen reden! 06

Mal wieder habe ich mich mit mspro in der Metaebene getroffen, und diesmal haben wir es sogar geschafft, mit dem richtigen Mikrofon aufzunehmen. Außerdem finde ich den Podcast auch inhaltlich ziemlich gelungen, auch wenn mspro behauptet ein wenig verkatert gewesen zu sein. und um folgende Themen ging es: - Frühling - Greenpeace vs. Nestlé - YouTube vs. Viacom - Politcamp / Liquid Democracy - Postprivacy - Chatroulette - Andrej Holm / küchenradio.